die Studie floor/CODES

Die Studie floor/CODES ermittelt Codierungen zur Architektur, Materialität, Oberfläche und spezifisch zum Boden der Zukunft. 

Ausgangslage: Die Weltmesse für Bodenbeläge und Teppiche DOMOTEX plant ab 2018 ein neues Messekonzept Framing Trends. Das IIT HAWK liefert mit der Studie floorCODES den Inhalt zum Thema Herkunft + Zukunft sowie die Begründung wie Trends funktionieren.

Die Studie zeigt dazu methodisch ermittelte Zukunftsszenarien.

Vorgehen: Designer durchlaufen eine Sehschulung durch eine Vergangenheitsbetrachtung.  Existierende Artefakte und gestalterische Ideen der Vergangenheit und Gegenwart lernen die Studierenden durch gezieltes Suchen, Beobachten und Abbilden kennen. So wurden prägende Innenraumbeispiele der letzten 60 Jahre ermittelt. Über 10.000 Beispiele zeigen nun chronologisch und in Epochen geordent Innenraumgestaltungen, formalen Prägungen, Gliederungen und gestalterische Phänomene von Räumen, Möbeln, Materialien und Farbkombinationen.

Das ist unser Fundament für jeglichen Denk- und Gestaltungsansatz in Richtung Zukunft.

In der Zukunftswerkstatt Farbe werden Entwicklungs- und Entwurfsprozesse orientiert an Bestehendem, an aktuellen und zukünftigen Bedürfnissen der Gesellschaft und des Marktes, sowie an technischen Standards und Innovationen.

Die Studierenden entwickeln bildhafte und erzählende Szenarien zum Boden der Zukunft.  

  • Studie zur Zukunft des Bodens
  • Lehrveranstaltung: Zukunftswerkstatt Farbe, 3.-5. Sem. BA & MA
  • Kompetenzfeld: Farbdesign
  • Prof. Markus Schlegel & Prof. Timo Rieke
  • Kooperationsprojekt mit der dt. messe, mega hamburg und uzin utz